Berufsbildungspreis der AHK Slowakei

Die AHK Slowakei lädt alle Arbeitgeber und Anbieter dualer Ausbildung ein, am Wettbewerb um den Berufsbildungspreis teilzunehmen. Im Jahr 2023 werden wir erstmals herausragende Bildungsprojekte und -initiativen in der Slowakei auszeichnen, die die duale Berufsausbildung erfolgreich und nachhaltig eingeführt haben oder bereits vollständig umsetzen und damit maßgeblich zur Entwicklung einer praxisorientierten Berufsausbildung beitragen.

Unser Ziel ist es, Arbeitgeber, nicht nur Mitglieder der AHK Slowakei, zu ermutigen, inspirierende Berufsbildungsprojekte zu initiieren und umzusetzen, sondern auch Diskussionen anzuregen und Raum für die Präsentation ihrer Erfahrungen und Erfolge zu bieten.

Um junge Menschen für eine duale Ausbildung zu überzeugen, müssen Arbeitgeber sie auch für neue Berufe, Technologien und Ideen begeistern können. Ihr Unternehmen zeichnet sich durch innovative Konzepte oder einen originellen Ansatz im Bereich der beruflichen Bildung aus? Dann bewerben Sie sich für den Wettbewerb „AHK Slowakei Berufsbildungspreis“.

Kategorien:

  1. Duale Erfolgsgeschichte
  2. Duale Challenge
  3. Duales Start-up
  4. Dualer AHK-Sonderpreis

Termine: 

  • Bewerbungsschluss: 15. November 2023
  • Bekanntgabe der Gewinner & feierliche Preisverleihung: 14. Dezember 2023 in Bratislava

Nominierungen:

Broschüre: Nominierte Unternehmen und ihre Projekte, in slowakischer Sprache

Nominierungen können auch über diesen Link abgerufen werden.


Bewertung:

Auf der AHK-Weihnachtsgala 2023 in den prächtigen Räumlichkeiten des Moyzes-Saales verlieh die AHK Slowakei zum ersten Mal den AHK-Berufsbildungspreis in vier Kategorien: 

  • Duale Erfolgsgeschichte:

Schaeffler Slovakia

  • Duale Challenge:

MB Trenčín, s.r.o.

  • Duales Start-up:

Deutsch - Slowakische Akademien, a.s.

  • Dualer AHK-Sonderpreis:

Brose Prievidza, spol. s r.o.,

Deutsche Telekom IT Solutions,

Duálna akadémia, z.z.p.o.

Mit dem Dualen AHK-Sonderpreis dankt die AHK Slowakei ihren langjährigen Partnern für das Vertrauen bei der Ausbildung ihrer zukünftigen Fachkräfte durch das duale System nach deutschem Vorbild.

Weitere Informationen zu den einzelnen Unternehmen und ihren Projekten finden Sie auf der Unterseite Bewertung.

Kategorien

Der Berufsbildungspreis 2023 wird in vier Kategorien vergeben:

  1. Duale Erfolgsgeschichte
  2. Duale Challenge
  3. Duales Start-up
  4. Dualer AHK-Sonderpreis

Mehr Informationen

Bedingungen

Arbeitgeber und Anbieter dualer Ausbildung in der Slowakei können sich für den Berufsausbildungspreis AHK Slowakei 2023 bewerben. Die Mitgliedschaft in der AHK Slowakei ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Mehr Informationen

Nominierungen

Die Bewerbungen der 1. Edition 2023 sind abgeschlossen. 

Die Nominierten sind:

Mehr Informationen

Bewertung

Die eingereichten Projekten werden von einer Fachjury bewertet, die die Gewinner in den einzelnen Kategorien kürt. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung.

Mehr Informationen